Aktuelles

 


Betriebsbesuche

In der Kalenderwoche 11 besichtigten die Steinhauser Landwirte und die Landjugend Urfahr-Umgebung die TKV Oberösterreich in Regau. Nach einer Präsentation im Vortragsraum informierten sich die Gäste bei einem Rundgang in der Anlage über die Verarbeitungswege der tierischen Abfälle. Weiters wurde den Besuchern die Erzeugung der Produkte dargestellt. Wir bedanken uns sehr herzlich für das Interesse!

Ortsbauernschaft Steinhaus

Landjugend Urfahr-Umgebung

 


Bauernbundpräsident zu Besuch

 

Am Freitag, den 24. Februar 2017 besuchte Bauernbundpräsident NR Jakob Auer die TKV OÖ. Nach einer kurzen Präsentation durch die Geschäftsführung im Verwaltungsgebäude wurden die technischen Neuigkeiten in der Anlage den Besuchern erläutert. Der Amtstierarzt der BH Vöcklabruck Dr. Herbert Seiringer zeigte den Gästen die Vorgangsweise bei den Tieruntersuchungen.

Foto v. rechts: Bauernbundpräsident NR Jakob Auer mit Gattin Hermine, Bettina Trommelschläger, Veterinär Dr. Herbert Seiringer, Geschäftsführer Johann Auer

 

 


Kooperationsvertrag unterzeichnet

 

Die TKV Oberösterreich GmbH hat am 26. Jänner 2017 mit der Bioenergie Leibnitzerfeld GmbH einen Kooperationsvertrag über Wärmelieferung und –bezug unterzeichnet. Die Marktgemeinde Regau bemüht sich schon seit Jahren die Abwärme der TKV OÖ für ihre Bürger kostengünstig zu nützen. Unter Führung der Gemeinde Regau mit BGM Peter Harringer wurde an diesem Projekt intensiv gearbeitet. Nun liegt es an den Interessenten und Unternehmen von Regau durch Anschlüsse dieses Projekt umzusetzen.

In der Mitte: Herr Mag. Jakob Edler, Bioenergie Leibnitzerfeld GmbH und die Geschäftsführung der TKV OÖ, St-TKV u. B-TKV

 

 

 Weihnachtsfeier am 3. Dezember 2016

Jubilare 2016

Pensionisten
v. li.: Mag. Gerald Hackl, Rudolf Lehner, Franz Neudorfer, Rupert Auinger, Johann Auer, Mag. Hermann Baumgartner

 

 

 

TKV Glühweinstand 24.11.2016

 



Anrainerinformation

Am Mittwoch, den 19. Oktober 2016 wurden die Nachbarn der TKV Oberösterreich zum Infoabend eingeladen. Die TKV OÖ informierte über die aktuellen Entwicklungen, Umbauarbeiten und Projekte in Regau (Prozessoptimierung, Fettreinigung, Sozialräumlichkeiten Produktion, Fuhrpark, etc.). Bürgermeister Peter Harringer informierte die Anrainer über den derzeitigen Stand der Projekte Zufahrtsstraße und Fernwärme. Bei der Zufahrtsstraße ist noch eine Grundenteignung notwendig, wobei dazu eine Entscheidung beim Land OÖ ansteht. Das Fernwärmeprojekt wird noch über die wirtschaftliche Machbarkeit geprüft. Am Ende des Informationsabends wurde bei einem Betriebsrundgang den Anrainern die umgesetzten Investitionen präsentiert.

Wir bedanken uns herzlich für das Interesse und freuen uns auf die nächste Anrainerinformation am 29. März 2017.


Betriebsausflug 2016

Bei herrlichem Herbstwetter unternahm die Belegschaft der TKV OÖ einen Betriebsausflug nach Schenkenfelden zur Firma Ehgartner und in die schöne Stadt Krumau. Wir wurden herzlichst bei der Fa. Ehgartner begrüßt und nach einem Rundgang verwöhnten sie uns mit einer köstlichen Jause bzw. Frühstück. Anschließend paddelten wir mit den Ruderbooten die Moldau entlang und danach besichtigten wir die Stadt Krumau. Mit einem gemütlichen Ausklang beim Schmankerlwirt wurde dieser nette Ausflug abgeschlossen.

 

 

10. Wirtschaftsausstellung in Regau

Zahlreiche Messebesucher waren am Freitag, den 16. September 2016 zu Gast bei der diesjährigen Wirtschaftsausstellung in Regau. Seit 1999 ist WIR (Wirtschaft in Regau) ständig im Wachsen. Derzeit ist es ein Zusammenschluss von 71 Regauer Wirtschaftstreibenden. Die TKV Oberösterreich beteiligte sich gerne bei dieser Veranstaltung, um den Besuchern die TKV zu präsentieren. Unser Außendienstmitarbeiter Herr Vitzthum informierte die Gäste über unsere Dienstleistungen, Sammlung, Aufbereitung, Verwertung und Entsorgung tierischer Nebenprodukte. Als Stargast wurde der oberösterreichische Skistar Vincent Kriechmayr eingeladen. Die Autogrammstunde war einer der Höhepunkte dieser Veranstaltung.

 

 

Prozessoptimierung – Fettreinigung

Mit 5. August 2015 haben sich die gesetzlichen Rahmenbedingungen der Kategorisierung des Rinderdarmpaketes geändert (Umstufung von KAT1 auf KAT3), daher muss die bestehende Verarbeitungsanlage auf dieses Material adaptiert werden. Durch den besonders hohen Fettanteil des Darmpaketes und der fehlenden Materialstruktur ist diese Rohwarenzusammensetzung in der bestehenden vorhandenen Anlage sehr schwer zu verarbeiten. Um neue Vorentfettungsmaschinen und Fettreinigungsmaschinen (Dekanter und Separator) in der bestehenden Produktionshalle installieren zu können, mussten im Vorfeld drei Tanks mit je 18 Tonnen über Dach demontiert bzw. herausgehoben werden.

 


70 Jahre täglich im Einsatz!

 

Die Tierkörperverwertung(TKV) Oberösterreich ging vor 70 Jahren erstmalig in Betrieb und wurde in den vergangenen Jahrzehnten kontinuierlich ausgebaut.

Als Unternehmen der Vivatis Holding beschäftigt sie heute 105 Mitarbeiter und übernimmt mit 35 Fahrzeugen die Sammlung und Entsorgung von tierischen Nebenprodukten in ganz Oberösterreich.
Rund 120.000 Tonnen tote Tiere und Schlachtabfälle werden pro Jahr zu Tiermehl, Tierfett und Blutmehl verarbeitet. Zahlreiche Gäste ließen sich die Möglichkeit, die TKV aus nächster Nähe zu besichtigen und neue Einblicke in die Arbeit des Unternehmens zu gewinnen, nicht entgehen. Im Festzelt wurde das runde Jubiläum bei Live-Musik und kulinarischer Verpflegung gebührend gefeiert.
In seiner Festansprache bedankte sich Landeshauptmann Josef Pühringer persönlich bei der Geschäftsführung und den Mitarbeitern für die hervorragende Arbeit. Zudem betonte er die hohe seuchenhygienische Bedeutung, die der Beseitigung und Verwertung von Tierkörpern und Schlachtabfällen zukommt und erinnerte daran, wie wichtig die Leistungen der TKV für das Gemeinwohl aller Bürger sind.

Fotogalerie

Video auf BTV

Annahme

Kontakt

TKV Oberösterreich GmbH
4844 Regau 63
Tel.: 07672-29454
Mail: regau@ooetkv.at

Mo - Do: 7.00 - 17.00 Uhr
Fr: 7.00 - 16.00 Uhr
Sa: 7.00 - 10.00 Uhr

TKV Oberösterreich GmbH, 4844 Regau 63, Tel.: +43 (0)7672 29454 Ein Unternehmen der VIVATIS Holding AG

Impressum